Teamentwicklung

Die Anforderungen an Teams steigen fortwährend. Teams werden globaler und das „remote“ Arbeiten nimmt immer mehr Einzug in die Arbeitswelt. Gleichzeitig wird mehr Diversität von Teams gewünscht. All das ist spannend, es bringt aber auch neue Herausforderungen mit sich, nicht nur für die Führung, sondern auch in der Zusammenarbeit.

Es tauchen immer mehr Fragen auf:

  • Was braucht es, um in einer digitalen und komplexen Arbeitswelt weiterhin effektiv zusammenzuarbeiten?
  • Wie richten wir uns auf ein gemeinsames Ziel aus?
  • Wie kann ein sinnvoller und effizienter Austausch stattfinden?
  • Wie lösen wir gemeinsam Probleme im Team?

Im Fokus steht hier die Arbeit in Form von Workshops, dies können einzelne Veranstaltungen sein oder auch eine festlegte Sequenz über einen definierten Zeitraum mit klarer Zielsetzung. Auch die Arbeit mit einem Arbeitspräferenzmodell (TMS) kann hilfreich sein.

Menü